Wärmebrücken & Dampfdiffusionsbrücken Programm AnTherm Version 6.115 - 8.133 

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh]

Animate Time Dialog

DRAFT DOCUMENTATION

Mit dem Animate Time Dialog wird die zeitabhängige Animation der Auswertungen durch das Automatisieren der Variation des Auswertzeitpunktes T des Randbedingungen Fensters gesteuert.

TRANSIENT-Option: Für die Lösung von zeitabhängigen, dynamischen, periodischen Problemen bezüglich Wärmekapazitätseffekten. TRANSIENT Option in AnTherm

Die zeitliche Animation wird entsprechend den Einstellungen in bestimmten zeitlichen Intervallen ausgeführt, wobei die Auswertungsfenster kontinuierlich aktualisiert werden (Ergebnisbericht, Ergebnis-3D-Fenster), sobald diese geöffnet und die Randbedingungen angewendet worden sind. Die Ausgaben im Ergebnis-3D-Fenster können optional als AVI-Datei abgespeichert werden.

Animate Time Dialog

Time Point to Start Der Anfangswert für den Auswertungszeitpunkt
Time Point to End Der Endwert für den Auswertungszeitpunkt
Time Step length Die Schrittweite, um welche der Auswertungszeitpunkt bei jeder Iteration erhöht wird
Number of animation steps Die Anzahl der Animations-Frames, die aus obigen Eingaben resultiert
 

Anmerkung: Die Einstellungen für jede Hauptperiode der letzten begonnenen Animation werden in den Anwendungs-Einstellungen gespeichert (Start, End, Step, currently set in AnimationTimeDialog)

Das Teilfenster "Recording to AVI" ist nur aktiv, falls das Ergebnis-3D-Fenster offen ist.

Record animation to AVI File Wenn diese Option ausgewählt ist, wird die Bild-Frame für jeden Zeitpunkt als AVI-Datei abgespeichert.
Bevor die Aufnahme beginnt, werden Sie nach dem Dateinamen gefragt, wo die Animation abgespeichert werden soll.
Wenn die Checkbox nicht ausgewählt ist, erfolgt keine Aufnahme.
Recorded frame rate Angabe der Frame-Rate für die spätere Wiedergabe.
frame duration Der Kehrwert der Frame-Rate. Jede Frame zu jedem Zeitpuntk erhält die angegebene Dauer (für die spätere Wiedergabe)
effective video duration Gesamtdauer der späteren Wiedergabe der erstellten Datei (Anzahl der Frames multipliziert mit der Dauer jeder einzelnen Frame).
Prompt for Compressor options Wenn diese Option ausgewählt ist, erscheint vor der Aufzeichnung ein Fenster, wo man Einstellungen für die Komprimierung der Video-Datei festlegen kann.
 

Anmerkung: Die Video-Einstellungen werden in den Anwendungs-Einstellungen gespeichert (FrameRate, PromptCompressorOptions).

 

Screenshot Video

Start Nach Klick auf diesen Button fängt die Iteration des Auswertungszeitpunkts innerhalb des angegebenen Intervalls an
Stop Beendet die Iteration.
Cancel Schließt das Fenster (und beendet zugleich die Iteration)

Siehe auch: Ergebnis 3D Fenster, Ergebnisse Bericht, Randbedingungen Fenster, Zeitlinien (Timelines) Fenster


 Wärmebrücken in 2D und 3D berechnen und untersuchen mit AnTherm®  

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh

 Copyright © Kornicki Dienstleistungen in EDV & IT

2017-03-22 12:04 +0100